Hinweise
Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Öldruckschalter

  1. Öldruckschalter 
    #1
    NewBie Avatar von Theandy
    Registriert seit
    25.12.2016
    Beiträge
    28
    komme aus
    Herzogenrath
    fahre eine
    Duke 1
    Baujahr
    1996
    Morgen!

    Hab jetzt mal was gegoogelt, kann aber nix finden...
    Bei meiner Duke 1 `96 ist der Öldruckschalter hinüber.
    Hat dazu jemand techische Daten?
    Messbereich Gewindeabmessungen etc?
    Kann leider nix finden, oder steht das drauf.
    Hatte noch keine Zeit den auszubauen.
    Sicher ist, das er von Hella ist...

    Vielleicht hat ja jemand Infos dazu.

    Viele Grüße
    Andreas
     
     

  2.  
    #2
    hat etwas Ahnung Avatar von Norbert
    Registriert seit
    21.11.2004
    Beiträge
    6.887
    Blog-Einträge
    16
    komme aus
    Vechelde
    fahre eine
    Duke 1
    Baujahr
    anderes
    Hallo,

    direkt zum Oeldruckschalter kann ich dir leider nichts sagen, ausser das er nur bei der 96er verbaut wurde und eigentlich überflüssig ist, denn wenn der an geht ist es so oder so schon zu spät.
    Da KTM für die 96er keinen extra Rahmen gemacht hat, ist das Gewinde das gleich wie bei allen anderen LC4 Modellen, die nur dir Schraube da oben am Rahmen habe.
    Das steht dazu im erstazteilkatalog VERSCHL.SCHR. DIN0910-M10X1

    Gruss

    Norbert
     
     

  3.  
    #3
    NewBie Avatar von Theandy
    Registriert seit
    25.12.2016
    Beiträge
    28
    komme aus
    Herzogenrath
    fahre eine
    Duke 1
    Baujahr
    1996
    Hallo,

    okay, das klingt dann danach das ich den einfach rauslassen kann und Stopfen rein.
    Da ich sowieso vor jeder Fahrt oder regelmäßig den Ölstand kontrolliere sollte das ja kein Thema sein.
    Die Frage kommt daher das das E-Teil schon übertrieben teuer ist wie ich finde.
    Die Öldruckschalter von Hella kann man im Zubehörhandel ja auch anhand der Eckdaten kaufen, ist ja nix anderes.
    Zumal ich davon noch ein Haufen in der Halle liegen hab aus einer Werkstattauflösung.
    Vielleicht wäre ein passender dabei gewesen aber ohne den Messbereich zu wissen...
    Egal, kommt er raus

    Viele Grüße
    Andreas
     
     

  4.  
    #4
    Dreitakter Avatar von geber
    Registriert seit
    22.01.2005
    Beiträge
    280
    komme aus
    Aurich
    fahre eine
    Duke 1
    Baujahr
    1995
    Moin,

    Öldruckschalter im Rahmenrohr Hella 58338091000
    M12x1,5

    Temperaturschalter Öltemperatur im Zylinderkopf 42011252000
    M10x1

    Temperaturschalter LC4 Kühler 58035045000
    M14x1,5

    Hatte ich mir mal rausgesucht, weil das ja eigentlich alles entbehrlich ist und durch formschöne Verschlussschrauben ersetzt werden kann.
    z.B.
    Verschlussschraube M14x1,5 Alu: 60038033050
    https://www.ebay.de/itm/Verschluss-M...EAAOSwpIdW8Yst
    https://www.ebay.de/itm/Verschlusssc...vAkltzB1qUzAPw


    tschüss,
    Gerd
    Hoffe das Beste, rechne mit dem Schlimmsten.
     
     

  5.  
    #5
    Fahrradfahrer
    Registriert seit
    11.03.2006
    Beiträge
    153
    fahre eine
    Duke 1
    Baujahr
    1995
    Zitat Zitat von geber Beitrag anzeigen
    Moin,

    Öldruckschalter im Rahmenrohr Hella 58338091000
    M12x1,5

    Temperaturschalter Öltemperatur im Zylinderkopf 42011252000
    M10x1

    Temperaturschalter LC4 Kühler 58035045000
    M14x1,5

    Hatte ich mir mal rausgesucht, weil das ja eigentlich alles entbehrlich ist und durch formschöne Verschlussschrauben ersetzt werden kann.
    z.B.
    Verschlussschraube M14x1,5 Alu: 60038033050
    https://www.ebay.de/itm/Verschluss-M...EAAOSwpIdW8Yst
    https://www.ebay.de/itm/Verschlusssc...vAkltzB1qUzAPw


    tschüss,
    Gerd
    Sers,
    da bin ich mal wieder.

    Da ich meinen Duke Motor gestern zerlegt habe und mir dabei das "Temperaturschalter Öltemperatur im Zylinderkopf" in den Händen zerbröselte wollte ich hier mal nachfragen ob man das wirklich durch einen BIldstopfen ersetzten kann.

    P.S. In einem neuen Thread hab ich mal Bilder vom offenen Motor.
     
     

  6.  
    #6
    NewBie
    Registriert seit
    14.11.2017
    Beiträge
    18
    komme aus
    Rotkreuz
    fahre eine
    Duke 2
    Baujahr
    2003
    Der Schalter gibt dir eine Warnung, dass der Kopf zu heiss wird. Du kannst das natürlich auch mit einem anderen Sensor ermitteln, oder auch gar nicht. Wenn du immer genügend Wasser im Kühlkreislauf hast, nie in der Kollonne fährst, Wasserpumpe und Thermostat funktioniert, sollte der Kopf eigentlich nicht zu heiss werden.
    Klar der Sensor ist schweineteuer, aber er ist schon nötig.

    Eine Variante wäre noch etwas selbst zu stricken mit einem Thermoschalter aus dem Elektronikbereich. Ich glaube Schalbereich ist 105°C.

    Gruss
    Stefan
     
     

  7.  
    #7
    Dreitakter Avatar von geber
    Registriert seit
    22.01.2005
    Beiträge
    280
    komme aus
    Aurich
    fahre eine
    Duke 1
    Baujahr
    1995
    Ich sehe das nicht so eng
    Ich fahre die Duke ja schon seit 19 Jahren, die Thermosensoren hab ich noch nie wirklich gebraucht. Wenn´s zu heiß wird, kocht im schlimmsten Fall der Kühler ein bischen über und ich gönne dem Kühler dann mehr Luft.
    Den Ventilator braucht man im Grunde auch nicht, wenn man seine Fahrweise anpasst und Stadtverkehr/StopnGo meidet.
    Und der öldruckschalter hat bislang eigentlich auch nur Fehlmeldungen produziert...
    Hoffe das Beste, rechne mit dem Schlimmsten.
     
     

  8.  
    #8
    hat etwas Ahnung Avatar von Norbert
    Registriert seit
    21.11.2004
    Beiträge
    6.887
    Blog-Einträge
    16
    komme aus
    Vechelde
    fahre eine
    Duke 1
    Baujahr
    anderes
    Hallo,

    habe den Sensor seit eh und je nicht dran und fahre die Duke bze hatte die Dukes auch immer ohne Lüfter gefahren. Selbst bei 35Grad auf Elba gab es keinerlei Probleme.
    Also raus das Ding!

    Gruss

    Norbert