Hinweise
Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Ölstandskontrolle Duke 1 Bj 96

  1. Ölstandskontrolle Duke 1 Bj 96 
    #1
    Frischer
    Registriert seit
    30.03.2018
    Beiträge
    9
    komme aus
    Frankfurt
    fahre eine
    Duke 1
    Baujahr
    1996
    Hab da noch einen Frage ala Neu Duke Fahrer.
    Wie kontrolliere ich den Ölstand richtig.
    Ich meine ist wohl klar das ich die Duke nicht auf dem Seitenständer lasse , denke ich mal.
    Aber muß der Peilstab dann wieder rein gedreht werden oder nur aufgesetzt ?

    Was mich zu der nächsten Frage bringt die dazu passt.
    Welches Öl nehmt ihr ?
    Ich habe noch 2 Liter Motul 300V Competition 15W50 (Art Nr 103138)hier. Den Papierfilter habe ich auch da und den Mahle Filter OC224 bekomme ich bei mir auf der Arbeit ( empfehlenswert oder lieber KTM ? )

    Das Öl sieht noch gut aus aber kostet mich ja fast nix ( da ich in der KFZ Ersatzteilbranche tätig bin)deswegen würde ich es lieber wechseln .

    Gibt es ggf eine Anleitung dazu weil ich was mit Öl im Rahmenrohr gelesen habe ??
     
     

  2.  
    #2
    Frischer
    Registriert seit
    30.03.2018
    Beiträge
    9
    komme aus
    Frankfurt
    fahre eine
    Duke 1
    Baujahr
    1996
    Habe in der SUFU nach langem Suchen die Antwort gefunden
    Duke gerade stellen ( nicht wackeln)
    Peilstab ganz rein drehen und dann wieder raus und Ölstand checken.

    Falls das für die 1er auch gilt wovon ich jetzt mal ausgehe
     
     

  3.  
    #3
    hat etwas Ahnung Avatar von Norbert
    Registriert seit
    21.11.2004
    Beiträge
    6.833
    Blog-Einträge
    16
    komme aus
    Vechelde
    fahre eine
    Duke 1
    Baujahr
    anderes
    Peilstab ganz rein drehen und dann wieder raus und Ölstand checken.
    Genau so ist es richtig!

    Gruss

    Norbert
     
     

  4.  
    #4
    Frischer
    Registriert seit
    30.03.2018
    Beiträge
    9
    komme aus
    Frankfurt
    fahre eine
    Duke 1
    Baujahr
    1996
    Danke für's Bestätigen 😉