Hinweise
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: Stehbolzen Tankhalter Duke 2

  1. Stehbolzen Tankhalter Duke 2 
    #1
    Fahrradfahrer
    Registriert seit
    10.01.2011
    Beiträge
    149
    komme aus
    Schmuttertal
    fahre eine
    Duke 2
    Baujahr
    2002
    Hey Leute,

    nach passiver Phase melde ich mich auch mal wieder.
    Ich bin gerade dabei die Duke für die Saison vorzubereiten und wie so oft geht das ja nicht ohne Komplikationen:
    Diesmal hat sich der Stehbolzen gelöst, mit dem der Tank am Rahmenheck befestigt wird.
    Weiß jemand wie das Teil festgemacht ist? Im Teilekatalog finde ich den Bolzen nicht, weder beim Tank noch beim Rahmen.
    Für mich sieht es so aus als wäre der in das Querblech eingeschlagen. Kann ich den mit einer 90°-Führung und einem Schonhammer wieder in das Blech eintreiben?

    Dagegen ist die ausgenudelte Innensechskantschraube der Vorderrad-Bremsscheibe nur eine kleine Übung...

    Ich wünsche allen einen guten Start in die Saison!
    besten Gruß, Max102

    "Herzog ward der genannt, der vor dem Heere her zog." Unbekannt
     
     

  2.  
    #2
    hat etwas Ahnung Avatar von Norbert
    Registriert seit
    21.11.2004
    Beiträge
    6.783
    Blog-Einträge
    16
    komme aus
    Vechelde
    fahre eine
    Duke 1
    Baujahr
    anderes
    Hallo,

    der Bolzen ist nur reingetrieben, den gibt es nicht einzeln, nur als Gesamten Heckrahmen.
    Hatte ihn mal mit nem Schweisspunkt wieder festgemacht und mal hatte ich ne anderen Schraube mit einem flachen Kopf reingesteckt und mit ner Mutter gekontert

    Gruss

    Norbert
     
     

  3.  
    #3
    Fahrradfahrer
    Registriert seit
    10.01.2011
    Beiträge
    149
    komme aus
    Schmuttertal
    fahre eine
    Duke 2
    Baujahr
    2002
    Hey Norbert,

    danke für die Information
    Ich denke Variante 2 wird es bei mir.
    besten Gruß, Max102

    "Herzog ward der genannt, der vor dem Heere her zog." Unbekannt
     
     

  4.  
    #4
    hat etwas Ahnung Avatar von Norbert
    Registriert seit
    21.11.2004
    Beiträge
    6.783
    Blog-Einträge
    16
    komme aus
    Vechelde
    fahre eine
    Duke 1
    Baujahr
    anderes
    Hallo,

    musst halt nur eine mit nem flachen kopf nehmen, da sonst der Luftfilterkasten nicht mehr passt.

    Gruss

    Norbert
     
     

  5.  
    #5
    Fahrradfahrer
    Registriert seit
    10.01.2011
    Beiträge
    149
    komme aus
    Schmuttertal
    fahre eine
    Duke 2
    Baujahr
    2002
    Tach,

    so die Schraube liegt bereit.
    Gibt es einen einfachen Weg die Airbox abzusenken ohne das ganze Heck zu zerlegen?

    Sonst fahre ich bis Ende der Saison ohne den Bolzen.

    Ach ja, die feste Schraube der Bremsscheibe hat heute aufgegeben.
    besten Gruß, Max102

    "Herzog ward der genannt, der vor dem Heere her zog." Unbekannt
     
     

  6.  
    #6
    hat etwas Ahnung Avatar von Norbert
    Registriert seit
    21.11.2004
    Beiträge
    6.783
    Blog-Einträge
    16
    komme aus
    Vechelde
    fahre eine
    Duke 1
    Baujahr
    anderes
    ne schnelle Aktion wo man genug Platz hat um die Schraube von unten reinzustecken fällt mich nicht ein....

    Gruss

    Norbert
     
     

  7.  
    #7
    Fahrradfahrer
    Registriert seit
    10.01.2011
    Beiträge
    149
    komme aus
    Schmuttertal
    fahre eine
    Duke 2
    Baujahr
    2002
    Hey Norbert,

    ja, das habe ich dann auch festgestellt, und aufgegeben.
    Aber sie ist heute durch den TÜV gekommen, insofern sehe ich keinen akuten Handlungsbedarf.

    Jetzt ärgert mich (vermutlich) noch ein zugesetzter Benzinhahn...
    besten Gruß, Max102

    "Herzog ward der genannt, der vor dem Heere her zog." Unbekannt
     
     

  8.  
    #8
    Kurvensüchtig
    Registriert seit
    02.01.2005
    Beiträge
    789
    fahre eine
    Duke 2
    Baujahr
    2000
    Das mit der Schraube kenne ich und es gibt wirklich keine schnelle Reparaturvariante.

    Um den Luftfilterkasten zu lösen damit du von unten eine neue Schraube reinstecken kannst muss leider alles zerlegt werden.

    Gruß
    Maik
    Scheiß auf die Weiber DUKE fahrn ist viel geiler.
     
     

  9. Motor geht nach längerer Volllast aus 
    #9
    Fahrradfahrer
    Registriert seit
    10.01.2011
    Beiträge
    149
    komme aus
    Schmuttertal
    fahre eine
    Duke 2
    Baujahr
    2002
    Hey Maik,

    geht's dir gut?


    Jetzt ärgert mich die Duke:

    Fahre ich mit der Duke in der Stadt und bei viel Stop and go läuft sie ohne Probleme.
    Fahre ich mit ihr aber mehr als 50 oder beschleunige auch mal kräftig fängt sie an zu bocken und dann geht sie aus.
    Und zwar genau so wie bei einem leeren Tank.

    Steht sie dann ein paar Sekunden springt sie wieder ohne Probleme an.
    Ich hatte schon den Tank unten weil ich dachte der Benzinhahn ist dicht. aber da sprudelt es munter raus.
    Also muss es wohl am Vergaser liegen. Die Duke stand über den Winter mit leerem Vergaser.

    Lasse ich den Sprit aus dem Vergaser ist dieser allerdings nicht klar sondern gelblich eingefärbt.

    Also werde ich jetzt mal den Vergaser ausbauen.
    Gibt es dabei was zu beachten?
    Wie geht es am Besten?
    besten Gruß, Max102

    "Herzog ward der genannt, der vor dem Heere her zog." Unbekannt
     
     

  10.  
    #10
    hat etwas Ahnung Avatar von Norbert
    Registriert seit
    21.11.2004
    Beiträge
    6.783
    Blog-Einträge
    16
    komme aus
    Vechelde
    fahre eine
    Duke 1
    Baujahr
    anderes
    Hallo,

    kontrolliere die Schwimmerkammer!
    Nicht das dein Nadelventil hängt und schau dir oben die Membrane an

    Gruss

    Norbert