Hinweise
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 18 von 18

Thema: Stehbolzen Tankhalter Duke 2

  1.  
    #11
    Fahrradfahrer
    Registriert seit
    10.01.2011
    Beiträge
    169
    komme aus
    Schmuttertal
    fahre eine
    Duke 2
    Baujahr
    2002
    Hey Norbert,

    ja, Schwimmerkammer/ Schwimmer ist auch mein Verdacht.
    Aber dazu muss der Vergaser raus, oder gibt es einen anderen Weg?
    besten Gruß, Max102

    "Herzog ward der genannt, der vor dem Heere her zog." Unbekannt
     
     

  2.  
    #12
    Kurvensüchtig
    Registriert seit
    02.01.2005
    Beiträge
    789
    fahre eine
    Duke 2
    Baujahr
    2000
    Zitat Zitat von Max102 Beitrag anzeigen
    Lasse ich den Sprit aus dem Vergaser ist dieser allerdings nicht klar sondern gelblich eingefärbt.
    Das mache ich schon lange nicht mehr, da ich bei meiner 4 Zylinder Suzuki da schon richtig probleme bekommen habe das dann nach dem Winter gar nichts mehr ging weil der Restkraftstoff im Vergaser (und das ist nur eine minimale Menge) irgendeine Bohrung zugesetzt hat.

    Bevor das Motorrad in den Winterschlaf tanke ich die letzten Tankfüllungen nur noch Super+ oder wenn es geht Ultimat 102 oder V-Power und lasse den Sprit in den Vergasern drin.
    Im frühjahr wird das Zeug dann abgelassen und neuer aufgefüllt und das Motorrad springt dann meist sofort und ohne Probleme an.

    Bei der Duke mache das ich schon Jahrelang genau so und das Teil läuft und läuft, habe keine Probleme mit dem Vergaser auch nicht nach dem Winter.

    Gruß
    Maik
    Scheiß auf die Weiber DUKE fahrn ist viel geiler.
     
     

  3.  
    #13
    Fahrradfahrer
    Registriert seit
    10.01.2011
    Beiträge
    169
    komme aus
    Schmuttertal
    fahre eine
    Duke 2
    Baujahr
    2002
    Zitat Zitat von Norbert Beitrag anzeigen
    kontrolliere die Schwimmerkammer!
    Nicht das dein Nadelventil hängt und schau dir oben die Membrane an
    Hallo, ich hatte heute den Vergaser draußen.

    - Schwimmerkammer sauber
    - Nadelventil leichtgängig
    - Membrane ohne erkennbare Beschädigungen.

    Fehler bleibt, tritt aber gefühlt später auf.

    Wie weiter:
    1. Tank spülen, Benzinhahn mit Druckluft durchblasen
    2. Tankbelüftung im Deckel mit Druckluft durchblasen,
    3. Vergaser ausbauen und mit Druckluft durchblasen (?)

    Andere, bessere Ideen?

    PS: Wie ich es hasse das man, nur weil jemand (Vorbesitzer oder Werkstatt) an einem 1 EUR-Teil spart (Schraube der Schwimmerkammer), eine Stunde länger schrauben muss...
    besten Gruß, Max102

    "Herzog ward der genannt, der vor dem Heere her zog." Unbekannt
     
     

  4. Jetzt ist es der Seitenständerschalter 
    #14
    Fahrradfahrer
    Registriert seit
    10.01.2011
    Beiträge
    169
    komme aus
    Schmuttertal
    fahre eine
    Duke 2
    Baujahr
    2002
    Hey,

    dieses Jahr läuft es mit der Duke nicht.
    Das Problem ist behoben.
    Mein Verdacht: Der leicht zu lange Verbindungsschlauch zwischen Tank und Vergaser. Der lag leicht geknickt, jetzt bekommt sie definitiv genug Sprit.

    Dafür ärgert mich jetzt der Seitenständerschalter.
    Wenn sie ca. 100 Grad Öltemperatur hat kommt es zu Zündaussetzern, Patschen im Auspuff und der DZM fällt auf 0.
    Ziehe ich die Kupplung springt ist sie sofort wieder da, auch in Neutral alles kein Problem.

    Weiß jemand wie man den Schalter an sich elegant überbrücken kann?
    Ich habe ehr den Kabelstrang in Verdacht, da der Schalter vor 2 oder 3 Jahren erst gewechselt wurde.
    besten Gruß, Max102

    "Herzog ward der genannt, der vor dem Heere her zog." Unbekannt
     
     

  5.  
    #15
    Kontaktfreudig Avatar von Emu
    Registriert seit
    14.08.2008
    Beiträge
    487
    komme aus
    Wien
    fahre eine
    Duke 2
    Baujahr
    1999
    Folge dem Kabel vom Seitenständer, nach ca. 20 cm konnt ein Stecker,

    da kann man wunderbar messen bzw. im Notfall auch überbrücken.


    Frag mich aber jetzt nicht ob man den überbrücken oder nur trennen muss, am besten messen was der Ständerschalter macht
    http://www.dukeclassics.de/image.php?type=sigpic&userid=6804&dateline=1388314  307
     
     

  6.  
    #16
    Fahrradfahrer
    Registriert seit
    10.01.2011
    Beiträge
    169
    komme aus
    Schmuttertal
    fahre eine
    Duke 2
    Baujahr
    2002
    Hey Emu,

    den doofen Stecker kenne ich.
    Ich hoffe das es nicht am Kabelbaum ab dem Stecker liegt, sondern irgendwo zw. Schalter und Stecker.

    Mal schauen, ich berichte.
    besten Gruß, Max102

    "Herzog ward der genannt, der vor dem Heere her zog." Unbekannt
     
     

  7. Wiedervereinigung 
    #17
    Fahrradfahrer
    Registriert seit
    10.01.2011
    Beiträge
    169
    komme aus
    Schmuttertal
    fahre eine
    Duke 2
    Baujahr
    2002
    Hey Leute,

    heute habe ich es endlich mal geschafft nach dem doofen Seitenständerschalter zu schauen.
    Natürlich war es nur der Stecker, nach 10 Minuten war ich fertig.

    Kam mir sehr gelegen, so hatte ich viel Zeit zum Fahren.

    Ich habe mich anschließend auf einer 200km-Runde mit der Duke wieder vereinigt, schließlich ist ja Tag der Einheit.
    Sie ist und bleibt mein Traummotorrad.
    Ehrlicher Weise bin ich froh sie nicht verkauft zu haben, auch wenn sie die letzten Jahre nur in der Garage stand.
    besten Gruß, Max102

    "Herzog ward der genannt, der vor dem Heere her zog." Unbekannt
     
     

  8.  
    #18
    Kontaktfreudig Avatar von Emu
    Registriert seit
    14.08.2008
    Beiträge
    487
    komme aus
    Wien
    fahre eine
    Duke 2
    Baujahr
    1999
    Kleines Problem großer Effekt

    Fein das sie wieder läuft
    http://www.dukeclassics.de/image.php?type=sigpic&userid=6804&dateline=1388314  307