Hinweise
Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 28 von 28

Thema: Lässt sich nicht starten

  1.  
    #21
    hat etwas Ahnung Avatar von Norbert
    Registriert seit
    21.11.2004
    Beiträge
    6.938
    Blog-Einträge
    16
    komme aus
    Echte
    fahre eine
    Duke 1
    Baujahr
    anderes
    Hallo,

    der Impulsgeber sitzt rechts am Motor wo die Lichtmaschine und der Anlasserfreilauf ist.
    Da kommen 2 Leitungen raus.

    Kein Strommessen an der Zündspule, sondern wenn dann den Innenwiderstand der Zündspule messen oder die Spannung, aber wie schon geschrieben, das ist eine getaktete Leitung.
    Eine Spannung kann anliegen wenn die Zündung an ist, bin mir jetzt nicht sicher, denn eigentlich entsteht die Induktionspannung für die Zündkerze wenn die Spannung zusammen bricht.
    Dieses wird gesteuert durch den Impulsgeber.
    Den Widerstandswert für die Zündspule habe ich jetzt nicht im Kopf

    Gruss

    Norbert
     
     

  2.  
    #22
    NewBie
    Registriert seit
    26.08.2018
    Beiträge
    31
    komme aus
    Duisburg
    fahre eine
    Duke 2
    Baujahr
    1999
    Zitat Zitat von Norbert Beitrag anzeigen
    Hallo,

    der Impulsgeber sitzt rechts am Motor wo die Lichtmaschine und der Anlasserfreilauf ist.
    Da kommen 2 Leitungen raus.

    Kein Strommessen an der Zündspule, sondern wenn dann den Innenwiderstand der Zündspule messen oder die Spannung, aber wie schon geschrieben, das ist eine getaktete Leitung.
    Eine Spannung kann anliegen wenn die Zündung an ist, bin mir jetzt nicht sicher, denn eigentlich entsteht die Induktionspannung für die Zündkerze wenn die Spannung zusammen bricht.
    Dieses wird gesteuert durch den Impulsgeber.
    Den Widerstandswert für die Zündspule habe ich jetzt nicht im Kopf

    Gruss

    Norbert
    Okay wird morgen gemacht.
    Ich also nur den Deckel abmontieren um an den Impulsgeber rann zu kommen.

    Vielen dank für den Tipp Nobert
     
     

  3.  
    #23
    Dreiradler
    Registriert seit
    31.07.2016
    Beiträge
    37
    komme aus
    Hargesheim
    fahre eine
    Duke 1
    Baujahr
    1995
    Impulsgeber kommt von unten rechts aus den Lichtmaschinendeckel.
    Gruß
     
     

  4.  
    #24
    NewBie
    Registriert seit
    26.08.2018
    Beiträge
    31
    komme aus
    Duisburg
    fahre eine
    Duke 2
    Baujahr
    1999
    Zitat Zitat von Ossi13 Beitrag anzeigen
    Impulsgeber kommt von unten rechts aus den Lichtmaschinendeckel.
    Gruß
    Okay ich werde heute den Deckel herunternehmen.
    Irgendwelche Tipps wie ich den Impulsgeber messen sollte?

    LG silva
     
     

  5.  
    #25
    Dreiradler
    Registriert seit
    31.07.2016
    Beiträge
    37
    komme aus
    Hargesheim
    fahre eine
    Duke 1
    Baujahr
    1995
    Oben am Stecker, grünes und weißes Kabel, ca. 100 Ohm
     
     

  6.  
    #26
    NewBie
    Registriert seit
    26.08.2018
    Beiträge
    31
    komme aus
    Duisburg
    fahre eine
    Duke 2
    Baujahr
    1999
    So tut mir leid das ich mich erst jetz melde.

    Also ich konnte am impulsgeber 97 ohm messen also kann ich den wohl wegstreichen
     
     

  7.  
    #27
    Gebücktenjäger Avatar von Emu
    Registriert seit
    14.08.2008
    Beiträge
    508
    komme aus
    Wien
    fahre eine
    Duke 2
    Baujahr
    1999
    Schraub doch mal die Zündkerze raus.
    Steck die dann in den Kerzenstecker und halte das Gewinde der Zündkerze an eine Schraube des Motors.

    Dann starten und schauen ob du Zündfunken an der Kerze siehst !
    Aber mach das nicht ohne Zündkerze sonst kann die Elektrik was abbekommen !

    Kleiner Tipp: Wenn ich das alleine mache nehme ich ein Starterkabel vom Auto und verbinde damit die Zündkerze mit einer blanken Schraube am Motor
    http://www.dukeclassics.de/image.php?type=sigpic&userid=6804&dateline=1388314  307
     
     

  8.  
    #28
    NewBie
    Registriert seit
    26.08.2018
    Beiträge
    31
    komme aus
    Duisburg
    fahre eine
    Duke 2
    Baujahr
    1999
    Zitat Zitat von Emu Beitrag anzeigen
    Schraub doch mal die Zündkerze raus.
    Steck die dann in den Kerzenstecker und halte das Gewinde der Zündkerze an eine Schraube des Motors.

    Dann starten und schauen ob du Zündfunken an der Kerze siehst !
    Aber mach das nicht ohne Zündkerze sonst kann die Elektrik was abbekommen !

    Kleiner Tipp: Wenn ich das alleine mache nehme ich ein Starterkabel vom Auto und verbinde damit die Zündkerze mit einer blanken Schraube am Motor
    Hey Emu! Habe ich bereits getan aber ohne Erfolg.

    Ich habe die Zündspule gemeßen und die Ohm werte waren zu niedrig.

    Ich habe am Dienstag bei KTM angerufen und eine neue bestellt.
    Ich hoffe das sie am Dienstag da ist dann kann ich was neues dazu berichten!

    Vielen dank nochmal die tollen Tipps und ich wünsche euch allen schöne Feiertage und fahrt vorsichtig.

    Mfg worstgeneration