Duke 1 Bypassventil

Beiträge
2
Land
deutschland
Meine Duke
Duke 1
Hallo Spezialisten,

habe eine Duke 1, 3 Edit.
Bei dem Motor suche ich den Öldruck. Gefunden habe ich nach dem öffnen der Bypassschraube was?
Keine Feder und keinen Kolben. man meint der Kolben steckt noch drinnen. Kann das sein?
Kommt man von der Ölfilterseite an die Kolbenoberseite, durch die Ölbohrung?
Für Hilfe von Wissenden bin ich dankbar.

Gruss Dieterich
 
Beiträge
77
Land
DE
Meine Duke
Duke 1
Hallo Dietrich,
keine Feder ist nicht gut, ich würde aber vermuten das ein Kolben drin ist. Wenn nicht hast du recht schnell einen Motorschaden weil kein ordentlicher Öldruck aufgebaut wird. Der Kolben sollte aus Eisen sein, wenn ein Stabmagnet anhaftet ist der Kolben drin.

Wenn sich niemand mehr meldet kann ich die Tage einen teilzerlegten Motor vom Dachboden holen und nachschauen ob man da von der anderen Seite ran kommt.

Gruss
Frank
 
Beiträge
2
Land
deutschland
Meine Duke
Duke 1
Hallo Frank

denke der Kolben klemmt. Wollte von oben durch den Ölkanal ein wenig unterstützen.
Von unten mit dem Stabmagnet ziehen. Mein vorhandener Stabmagnet ist zu klein.
Aber scheinbar ist der Kolben drin.

Gruss Dieterich
 
Oben