Duke 3 Duke 3 und der Luftfilterkasten

Norbert

Hausherr
Beiträge
13,997
Land
Deutschland
Meine Duke
Duke 1
Hallo,

eigentlich versucht ja jeder irgendwie immer mehr Leistung rauszubekommen als man eigentlich gekauft hat.
Dazu hatte ich mal vor einigen Jahren einige Messungen gemacht, was es so bringt am Luftfilterkasten etwas zu verändern.
KTM hatte dazu ja auch ein Kit angeboten, welches aus Nockenwelle und K&N Luftfiterbestand.

Das Kit war eigentlich relative kontraproduktive, untenrum ging Leistung und Drehmoment verloren und oben legte sie dann etwas zu.
Für die Rennstrecke gar nicht so schlecht, aber auf der Strasse war es in meinen Augen nicht unbedingt gut fahrbar.
(muss mal schauen ob ich dazu noch ein Diagramm habe)

Das beste hat man eigentlich raus geholt wenn man dem Luftfilterkasten-Unterteil auf der Seite ein paar Löcher verpasst hat und das ganze dann abgestimmt hatte. Wenn ich mich recht erinner, brauchte der tausche der Klappe auf dem Luftfilterkasten gegen einen Filtereinsatz so gut wie nichts.

Das Geheimnis der Leistung ist gerade bei der Duke das Volumen der Airbox. Das ist bei der Duke 3 zu klein.
Aber auf der anderen Seite ist der Auspuff so gebaut, das eine komplett offene Airbox oder entfernt und gegen einen K&N Filter getauscht auch nichts bringt. Bei der SMC sieht das durch den Krümmer schon wieder anders aus.

Ich hatte mal eine Duke 4 umgebaut zur Duke 3 und da kann man schon sehen wie die Airbox das ganze beeinflusst.
Motor und Auspuff ist das selbe, nur die Airbox ist geändert

Die grüne Kurve ist mit der offenen Duke 4 Airbox
Die rote Kurve ist die Duke 3 Airbox mit Löchern im Unterteil (abgestimmt mit dem PowerCommander)

vers3-vs-track-abgestimmt.jpg

Gruss

Norbert
 
Zuletzt bearbeitet:

Norbert

Hausherr
Beiträge
13,997
Land
Deutschland
Meine Duke
Duke 1
Hab noch ein paar Diagramme gefunden ...
von einer Duke 690R

Als Gegenvergleich wurde der K&N Luftfilter aus dem KTM PowerParts Porgramm genommen, wie er bei Evo 1 Kit zum Einsatz kommt.
Man kann sehen, wie sich die Mehrleistung obenrum nicht so gravierend auswirkt, aber der Verlust untemrum imens ist spürbar

Eingansmessung.
blau = originaler Kasten inklusive K&N
rot = EVO 1 Luftfilter

eingangsmessung-vs-evo-lufi-stock-mapping.jpg


Nach der Abstimmung sieht das ganze auf einmal viel gravierender aus
rot = originaler Kasten inklusive K&N
blau= EVO 1 Luftfilter


luftfilterkastenbearbeitet-vs-evo-lufi-beides-abgestimmt.jpg
 

Norbert

Hausherr
Beiträge
13,997
Land
Deutschland
Meine Duke
Duke 1
und von einer "normalen" Duke 690

Die Duke wurde angeliefert mit dem Luftfilter des Evo 1 Kits.

Da dieser aber untenrum Drehmoment frisst, haben wir den Luftfilter gegen den originalen Luftfilterkasten getauscht, diesen im hinteren Bereich und an der Seite geöffnet und oben in den Deckel noch den K&N Luftfilter eingesetzt.

rot = Eingangsmessung mit Evo 1 Luftfilter
blau = Eingangsmessung mit geöffneten originalen Luftfilterkasten

Eingang-Evo1-vs-original-Lufi-kasten.jpg



Dann bekam die Duke den PowerCommander 5 verpasst und musste auf dem Prüfstand zeigen was sie kann und wurde danach abgestimmt.

blau = Eingangsmessung originaler und geöffneter Luftfilterkasten
rot = nach Abstimmung mit dem PowerCommander

original-kasten-eingang-vs-ausgang.jpg
 
Oben