Emotionen, wo sind sie geblieben ?

Beiträge
268
Land
Dschörmäni
Meine Duke
Duke 2
Hey Norbert,

ja, die Tenere habe ich auch schon auf dem Radar, die 790er @ spricht mich nicht mehr wirklich an.
Und mit der 3er hast du auch recht und deshalb habe ich die Idee auch schon verworfen, denn ich habe ja meine 2er.

Ich habe ja keine Not und probiere aus was mir unter den Hintern kommt.
 
Beiträge
41
Land
Deutschland (Germany)
Meine Duke
keine Duke
Emotionen und Freude bereitet mir auch meine Vespa T5, bissl getunt.
Die Vespa Ausfahrt letztes Jahr mit 50 Vespa das ist alles schön und bereit mir Freude.
 
Beiträge
113
Land
Deutschland
Meine Duke
Duke 1
Hallo el martino,

der gleiche Gedanke treibt mich ja auch um: Ein zweites Pferd im Stall. Leider ist die Auswahl nach meinen Kriterien sehr überschaubar.
Die Clubman finde ich auf jeden Fall interessant, hat dann aber doch ein grausiges Leistungsgewicht. Zumal mich die Frage umtreibt warum man sich so ein altes Eisen zulegen sollte nur um dann wieder Probleme mit Wartung und Ersatzteilen zu bekommen. Auch preislich sind die oft nicht interessant. Zumal ich diesen Cafe-Racer-Stil nicht viel abgewinnen kann. Aber Optik ist zweitrangig.
Royal Enfield: Fällt beim Leistungsgewicht durch, würde ich als "Klumpen" im Gewichtssinn bezeichnen.
Vitpilen: Auch sehr interessant. Die Tourentauglichkeit ist durch die fehlende Möglichkeit zur Gepäckunterbringung eingeschränkt und diese kurzen Stummelheck-Sachen mit Kennzeichenträger an der Schwinge finde ich nicht wirklich schön.

Die Kawasaki hatte ich mir angeschaut weil sie in der ganzen Retrowelle noch ein gutes Leistungsgewicht hat ohne gleich einen ganzen Liter oder mehr Hubraum zu haben und weil sie für mich eine gelungene Mischung aus moderner Technik und klassischer Optik ist.

Als nächstes werde ich mir mal die Yamaha XSR 900 ansehen, die zwar optisch sehr streitbar ist, aber ein interessante Kombination aus Hubraum / Leistung / Gewicht darstellt.
Und die Duke 3 gibt es ja auch noch. ;)

Am liebsten wäre mir ja so was wie die 640 Adventure, aber sowas gibt es irgendwie nicht mehr. Das Marktangebot hat oft ein schlechteres Leistungsgewicht oder ist gleich wieder ein ganzer Liter. Vielleicht noch die 990 SMT, aber das ist auch schon wieder ein ganze schönes Schlachtschiff.
Man kann natürlich auch noch Richtung E-Bike (Zero) schauen, aber mit den Reichweiten sind die für echtes Touring noch vollkommen unbrauchbar.

Und Emotionen sollte es auch noch wecken...
Hi Max! 😃

Gebe dir bei deiner Analyse vollkommen recht, die gleichen Bedenken habe ich auch größtenteils.

- Honda Clubman: Liebhaberpreise, bald 30 Jahre alt. Warten, Pflegen, Ersatzteilversorgung etc. wird zur zeitintensive Aufgabe (Duke 1 lässt grüßen 🧐 ).
- Vitpilen: Ziemlich eingeschränkt, sehr Hipster verdächtigt. Aber irgendwie gut gemacht, mit Umbau eines Kennzeichenhalters an das Heck in meinen Augen eine gute Lösung.

- Royal Enfield: Leistung-Gewicht Verhältnis wäre nicht so das Thema um einfach gutmütig und kontrolliert Unterwegs zu sein wären ca 40PS bei um die 200kg ok. Naja, behaupte ich jetzt mal so, bis auf die Clubman kenn ich die Böcke fahrtechnisch noch gar nicht. Letzendlich läuft alles auf ein dritt Mopped aus 🤪
 
Beiträge
268
Land
Dschörmäni
Meine Duke
Duke 2
Heyho,

ich glaube fahren ist das Wichtigste. Man muss sich auf dem Gerät einfach wohlfühlen. Und ja, aller guten Mopeds sind drei. Stimmts, Norbert?
el martino, bei mir in der Gegend steht eine Suzuki Goose beim Suzuki-Händler in Horgau. Die hab ich mir die Tage mal auf der Bühne anschauen können. Die steht auch echt super da.
Wäre ja eine Alternative zur Clubman.

Norbert hat mich echt (wieder) auf die Ténéré angefixt. Zum Glück ist der freundliche KTM-Händler auch ein freundlicher Yamaha-Händler.
 
Beiträge
45
Land
Deutschland
Meine Duke
Duke 1
Klink mich mal hier ein.
Ich habe eine Duke 1 die von meinen zahlreichen Vorgängern auf SMS Design umgebaut wurde, hab mir dann eine Duke 2 gekauft (sehr schönes Moped) und nach Reparatur wieder verkauft. Im Keller stand zu der Zeit noch eine zerlegte EGS 620 die seit gestern wieder läuft und an Vatrtag hab ich mir eine Duke 3 zum schrauben gegönnt. Alle Mopeds machen sehr viel Spaß obwohl doch schon Unterschiede, zum Teil deutliche, vorhanden sind. Behalten werde ich die Duke 1 und die EGS. Termin für ein Rollout der Duke 3 ist 2022 oder 23.
Wie oben schon beschrieben treibt auch mir die rappelende und klappernde und vibrierende Duke 1 das Grinsen ins Gesicht.
 
Beiträge
256
Land
Deutschland
Meine Duke
Duke 1
Auch wenn der Clip schon älter ist,
aber das eine Duke kein "normales" Motorrad ist, wird anschaulich dargestellt.
Und auch für "Kleine" geeignet;).

 

Norbert

Hausherr
Beiträge
14,210
Land
Deutschland
Meine Duke
Duke 1
wobei der Name Chambon auch schon wieder Emotionen weckt ... was war das für eine geile Zeit!
werden die jüngeren kaum noch kennen...


Gruss

Norbert

<iframe width="560" height="315" src="
" frameborder="0" allow="accelerometer; autoplay; encrypted-media; gyroscope; picture-in-picture" allowfullscreen></iframe>
 
Oben