Kettenfett

Norbert

Hausherr
Beiträge
14,482
Land
Deutschland
Meine Duke
Duke 1
Hallo,

ich weiss zwar das Kettenfett eine ähnliche Glaubensfrage ist wie nach der Oel Sorte zu fragen, aber da es mein geliebtes DID Kettenspray wohl nicht mehr gibt, würde es mich mal interessieren welches Kettenfett ihr verwendet
Hab mir jetzt mal das S100 gekauft um es auszuprobieren

Gruss

Norbert
 
Beiträge
416
Land
Deutschland
Meine Duke
andere KTM
früher hatte ich immer das von Castrol verwendet, nachdem die aber meinten das unbedingt weiß einfärben zu müssen bin ich auf Caramba umgestiegen, beide super.
Ablüftzeit ist halt zu beachten, dann sabbert es einem auch nix voll - ich sprühe immer nach der Fahrt auf, funzt super.
 

Norbert

Hausherr
Beiträge
14,482
Land
Deutschland
Meine Duke
Duke 1
ja ich Fette die Kette auch immer nach der Fahrt, dann ist sie auch noch warm.
Das S100 ist auch weiss, mal schauen wie ich damit klar komme

Gruss

Norbert
 
Beiträge
95
Land
Schweiz
Meine Duke
Duke 2
Ich nehme weisses Kettenspray von Racing Dynamic. Habe da mal 3er Set für wenig Geld gekriegt.
Aber ist eigentlich egal. Es sauen alle die Felgen voll ;-)

1611171044495.png
 
Beiträge
416
Land
Deutschland
Meine Duke
andere KTM
zumindest das Castrol und Caramba saut einem nix voll, klar gibts als mal nen Spritzer aber die sind sehr schleuderfest.
wichtig ist halt die Ablüftzeit und nicht zuviel, dafür eher öfters, auftragen
 
Beiträge
72
Land
Schweiz
Meine Duke
Duke 2
Castrol habe ich immer für die Mille genommen.
Bin nun auf Motorex umgestiegen und verrichtet ebenso den Job gut!


Wegen der Spritzer:
Die Felgen behandle ich 1x im Jahr mit Wax. Somit ist das abgeflogene Fett leicht zu entfernen.
Da meine Verschalung matt ist verwende ich einen S100 Matt- Wax.
Den benutze ich auch bei der Unterbodenverkleidung, was dann ebenso für eine leichtere Reinigung der Fettspritzer sorgt.
 

Emu

Beiträge
541
Land
Österreich
Meine Duke
Duke 2
Für die Straße verwende ich das weiße Kettenfett von PROCYCLE (Louis) über Nacht einwirken lassen,
eine Runde Fahren und danach die paar kleinen Spritzer abwischen.
Das hält bei mir dann aber auch für 2-3 Monate.

Offraod (MX) eher was sehr dünnes, meistens Putoline Drytec oder DX11
da wird die Kette aber auch nach jedem Fahrtag mit Hochdruck gereinigt und neu geschmiert.
 
Beiträge
52
Land
Deutschland
Meine Duke
Duke 1
Ich hatte mal ein Teflon-Ketten-Spray. "Dry Lube" meine ich, hieß es. Habe ich jahrelang auf meiner ersten KTM vor ca. 20 Jahren benutzt. Da gab es überhaupt keinen Dreck an der Felge... Allerdings muss man die Kette vorher komplett entfetten. Das hat etwas Arbeit gemacht... Überlege, ob ich wieder auf sowas umsteige. Fand ich gut und der Verschleiß war auch nicht höher...
 
Oben